Organisations
Entwicklung
 
Prozess
Management
 
Projekt
Management
 
Produkt
Management
 
Business
Analyse
 
Personal
Bemessung
 
Personal
Management
 
Revision
Compliance
 
  • Home
    • Übersicht
    • Software
    • Weiterbildung
    • Methoden Do-how
    • Beratung
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Organisationsentwicklung
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Prozessmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Prozessautomation
    • Fachmedien
  • Projektmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Produktmanagement
    • Übersicht
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Business Analyse
    • Übersicht
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Personalbemessung
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Personalmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Revision Compliance
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Login mein ibo
Beratung Training Software » Seminare Weiterbildung » ibo-Trendforum

IMPULSE AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

Das ibo Trendforum ist optimal für Sie, wenn Sie sich einem neuen Thema nähern wollen oder als Spezialist Ihr Wissen vertiefen möchten. Sie nehmen garantiert wertvolle Tipps aus Praxisberichten, Planspielen, Diskussionen und Networking mit, die Sie in Ihrer Arbeit umsetzen können. An nur einem Tag erhalten Sie wertvolle Impulse, nützliche Tools und Praxistipps zur Professionalisierung Ihres Unternehmens.

ibo Trendforum

Projektmanagement im Mittelstand- von agil bis klassisch, von Bank bis Bau: Interne Baustellen pragmatisch anpacken.

Wir Mittelständler sind einzigartig: Wir funktionieren „anders“ als die Theorie, „anders“ als die „best practices“ großer Konzerne… Und eben „anders“ als andere Mittelständler. Aber dennoch finden sich Gemeinsamkeiten in unserem Mittelstand. Als Mitarbeiter leben wir unterschiedliche Rollen: mal sind wir der Produktmanager, mal sind wir der Vertriebsexperte. Und oft machen wir Projekte, irgendwie… nach unseren eigenen Gesetzen und Regelungen. Mal klappt es mit diesen Projekten gut, mal klappt es nicht. Und oft wünschen wir uns ein einheitliches Vorgehen in unserem Unternehmen, das uns erlaubt reibungsfrei und effizient Projekte durchzuführen.

 

Aber wie sieht ein solches Vorgehen aus? Was sind die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projektmanagement im Mittelstand? Und wie kriegen wir es hin, dass alle Kollegen und Kolleginnen mitmachen?

 

Von agil bis klassisch, von Bank bis Baustelle - wir nehmen Sie auf eine Reise durch das Projektleben im Mittelstand mit. Referenten aus verschiedenen Branchen zeigen, wie eine pragmatische Einführung und erfolgreiche Gestaltung des Projektmanagementsystems im Unternehmen aussehen kann.

 

Steigen Sie ein und reisen Sie mit uns durch einen spannenden Tag.

 

 

DIE REFERENTEN

Einfach zuerst das Wichtige tun.

Dennis Müller, Vorstandsstab, Hausbank München eG

Dennis Müller ist das scheinbar Unmögliche gelungen: in nur einem Jahr hat er PM im Unternehmen eingeführt und zum Leben erweckt. Besonders spannend: Ausgehend vom Multi-PM!

 

Vortragszeit: 14. September, ca. 10:45

 

 

Das PMO als Brücke zwischen klassischen und agilen Projekten

Karl-Georg Kiel, Programmanagement, Testo AG

In seinem Vortrag zeigt Herr Kiel Kriterien für die Wahl zwischen Agil und Klassisch, geht auf die Erfolgsvoraussetzungen für Projekte ein und beleuchtet die wesentlichen Kompetenzen für Projektmitarbeiter im mittelständischen Unternehmen.

 

Vortragszeit: 14. September, ca. 15:45

Projektmanagement im Spannungsfeld zwischen Kundenanforderungen und Unternehmensinteressen

Kathrin Liste, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

Als CDMO im pharmazeutischen Umfeld befindet man sich zwischen den wirtschaftlichen Interessen des Kunden, einem streng regulierten Umfeld und den eigenen Unternehmensinteressen. Häufig ist es nicht einfach zu sagen, wer der Projekt Owner ist.

Der Vortrag von Kathrin Liste zeigt, wie sich die Vetter Pharma AG diesen Herausforderungen gestellt hat und wie sie eine gewisse Standardisierung von Prozessen erreichen ohne die vom Kunden gewünschte Flexibilität zu verlieren. Außerdem spricht Frau Liste darüber, wie das

Managen einer steigenden Anzahl an Projekten im Gesamtportfolio gelingen kann.

 

Vortragszeit: 14. September, ca. 11:45

„Projektmanagement im Mittelstand“ ist mein Thema, weil…

...ich den Austausch mit Menschen suche, die in einem schnell wachsenden Umfeld im Spannungsfeld zwischen Kunde und eigenem Unternehmen stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Baustelle „Projekt“ - Mit Agilität komplexe Bau-Vorhaben planen.

Dr. Selim Tugra Demir, Consultant and Project Manager, DS Consulting Process & Organization GmbH

Dr. Demir ist Experte im Einsatz von Multi-Scrum und Lean Management. Er befasst sich u.a. mit der Implementierung von Projektmanagementsystemen. Sein Beitrag zeigt die Anwendung eines Multi-Scrum Ansatzes in der Planungsphase von (komplexen) Bauprojekten anhand von eigenen Praxisbeispielen.

 

Vortragszeit: 14. September, ca. 14:30

 

 

„Projektmanagement im Mittelstand“ ist mein Thema, weil…

Herr Dr. Demir ist als Consultant tätig und leitet bei der Firma Drees & Sommer den Expertenbereich „Lean Design Management“. Sein Tätigkeitsfeld befasst sich u.a. mit der Implementierung von Projektmanagementsystemen, die in einer Steigerung der Effektivität und Effizienz resultieren. Vor 2014 war Herr Demir u.a. als Forscher/Berater an der Liverpool John Moores University sowie als Innovationsmanager bei der E. Züblin AG beschäftigt.

Ihre Gastgeber

Eleonora Weistroffer
Produktmanagerin, Trainerin und Beraterin
+49 (641) 98210-386
Kontakt
 
Dr. Oliver Schröder
Trainer und Berater
+49 (641) 98210-300
Kontakt
 

Veranstaltungsort

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich an!


 

 

Patricia Simon
Seminarbetreuung ibo Trendforum
+49 (641) 98210-311
Kontakt
 
 

Machen Sie die richtigen Schritte in der digitalen Transformation

Ob Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle: Viele Unternehmen verschaffen sich bereits einen Wettbewerbsvorteil, indem sie ihre Prozesse konsequent analysieren und gezielt technologisch unterstützen. Denn digitalisierte und automatisierte Geschäftsprozesse versprechen schnelle und effiziente Auftrags- und Bestellabwicklungen, reibungslose Antragsbearbeitung oder einfach mehr Zeit für den Kunden, indem administrativer Overhead reduziert, vermieden und durch IT unterstützt wird. Die Grundlage bildet ein gut funktionierendes Prozessmanagement.

 

Auf dem ibo Trendforum erfahren Sie, welche Wechselwirkungen zwischen Prozessmanagement und digitaler Transformation bestehen. Praktiker zeigen, welche Chancen und Risiken in der Realisierung und Einführung von Digitalisierungsprojekten stecken.

 

Ob radikale oder schrittweise (R)Evolution: Stellen Sie Ihre Unternehmensprozesse jetzt auf den digitalen Prüfstand und sichern Sie Ihre Rolle im Wettbewerbsumfeld, vielleicht sogar als Innovationsführer!

Ihre Gastgeber

André Koch
Trainer, Berater, Produktmanager
+49 (641) 98210-361
Kontakt
 

Veranstaltungsort

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich an!


 

 

Patricia Simon
Seminarbetreuung ibo Trendforum
+49 (641) 98210-311
Kontakt