Zum Hauptinhalt springen
Seminar-Schnellfinder

Business-Analyse – Requirements Engineering – Seminar

Der rote Faden für die Anforderungsvielfalt

Tetriselement Rot
Im Herzen der Business-Analyse und des Requirements Engineerings stehen Anforderungen. Unterschiedliche Personen und Abteilungen (Stakeholder) haben Anforderungen. Diese Requirements strukturiert und vollständig zu ermitteln ist ein wichtiger Schritt. Als Teilnehmer:in unserer Requirements Engineering Schulung erhalten Sie die richtigen Tools und Tipps: Sie berücksichtigen alle Beteiligten und ermitteln alle Anforderungen richtig und effizient.
Oft werden Anforderungen als Text formuliert. Dies ist vermeintlich einfach. Aber auch präzise und verständlich? Wir zeigen Ihnen praxisorientierte Dokumentationen von Anforderungen: strukturiert und mit allen notwendigen Inhalten. Denn nur eine gute textliche Dokumentation verhindert Missverständnisse oder sogar eine falsche Umsetzung.
Anforderungsanalyse stellt die Vielzahl von Anforderungen sinnvoll und strukturiert zusammen. Dabei gilt es, Requirements entsprechend zu priorisieren: anhand ihrer Wichtigkeit oder anhand anderer Priorisierungskriterien.
Auch eine Prüfung der Anforderungen auf ihre formale Richtigkeit und ihre Unterstützung von Projekt- oder Unternehmenszielen ist sinnvoll.
Sie lernen praxisgerechte Methoden anzuwenden – von pragmatisch-einfachen Tools bis hin zu ausgefeilten Techniken. Durch unser systematisches Vorgehen lernen Sie die richtigen Schritte in der richtigen Reihenfolge kennen – sowohl für das "klassische" Umfeld als auch für agile Projekte. Wenden Sie alle Schritte und Werkzeuge direkt am eigenen Fallbeispiel an und machen sich fit rund um Requirements.

Ihr Nutzen

  • Roter Faden für die Anforderungsvielfalt: durch systematisches Requirements Engineering
  • Die richtigen Anforderungen erfassen und dokumentieren
  • Strukturierte Methode anwenden, um Anforderungen als Text zu formulieren
  • Schritte der Anforderungsanalyse beherrschen: von der Priorisierung bis zur Validierung
  • Anforderungen managen und kommunizieren
  • Anforderungsdokumente erstellen (Fachkonzept, Lastenheft, Feinkonzept)
  • Sie profitieren von unserem Learn-Management-System ibo netCampus, das Ihnen kuratierte Inhalte bietet: Seminarunterlagen, Arbeitshilfen, Forum, Vorlagen und Templates, Checklisten, Praxisbeispiele, Videos, Tool-Empfehlungen, Glossar, Tipps&Tricks
Merkliste
Seminar weiterempfehlen
Informationen anfordern
Drucken

Nächster Seminartermin

 
17.06. – 19.06.2024 
Details
Online
Seminarkennung
BAA IBO 71
Seminardauer
3 Tage
1.790,00 €
(inkl. MwSt. 2.130,10 €)

Fragen zum Seminar?
Klären wir gerne persönlich!

Zielgruppen

Business-Analysten, Product Owner, Mitarbeiter:innen im Lösungsteam oder Entwicklungsteam, Mitarbeiter:innen im Requirements Engineering/Anforderungsmanagement/Demand Management, IT-Koordinator:innen

Inhalte

Vorbereitung

  • Anforderungsquellen bestimmen
  • Ermittlungsinhalte festlegen
  • Die richtige Erhebungstechnik für den jeweiligen Zweck auswählen

Anforderungsermittlung

  • Anforderungen strukturiert und vollständig erheben
  • Erhebung dokumentieren mit Story Map, Epics, Features, User-Storys

Anforderungspriorisierung

  • Wichtigkeit und Dringlichkeit der Anforderungen analysieren
  • Priorisierungskriterien festlegen
  • Priorisierungstechniken einsetzen: Kano-Modell, Präferenzmatrix, MoSCoW-Analyse, Anforderungsportfolio

Strukturierung

  • Die häufigsten Fehler in der Dokumentation vermeiden
  • Geeignete Dokumentation und Modelle wählen
  • Adressatengerecht und themengerecht dokumentieren

Spezifizierung

  • Funktionale Anforderungen textlich dokumentieren mit Struktur
  • Schablone und Schema einsetzen für effizientes und vollständiges Beschreiben von Anforderungen
  • Abnahmekriterien und Akzeptanzkriterien analysieren
  • Perfekte Dokumentation nicht-funktionaler Anforderungen (Qualitätsanforderungen)

Verifizierung

  • Anforderungsspezifikationen prüfen
  • Fehler, Lücken, Unklarheiten finden
  • Anforderungen fehlerfrei, redundanzfrei und widerspruchsfrei dokumentieren

Validierung

  • Mehrwert und Nutzen der Anforderungen sicherstellen
  • Anforderungen mit Zielen vergleichen

Anforderungsmanagement

  • Anforderungen über ihren Lebenszyklus verfolgen (Traceability)
  • Anforderungen weiterverwenden

Anforderungsdokumente

  • Anforderungsspezifikation erstellen
  • Alle notwendigen Inhalte für Anforderungsdokumente und Backlogs sicherstellen
  • Beispiele, Gliederungen und Vorlagen für Fachkonzepte, Lastenhefte

Weitere Informationen

Weitere Modellierungstechniken lernen Sie im Seminar Anforderungsmodellierung und Rolle des Business-Analysten.
Beide Seminare bilden das zweite und dritte Modul der Weiterbildung Business-Analyst mit ibo-Zertifikat. Profitieren Sie vom attraktiven Paketpreis, indem Sie alle Module der Reihe auf einmal buchen.
  • Die Seminarreihe ist durch IIBA® geprüft, die führende internationale Organisation in Business Analysis.
  • ibo ist als Training Provider anerkannt durch IREB (International Requirements Engineering Board).
  • Unsere Trainings führen wir toolneutral durch.
  • Wir gestalten dieses Seminar klimaneutral durch eine CO2-Kompensation an Atmosfair.
Trainer:in: Axel-Bruno Naumann
  • Trainer:in: Axel-Bruno Naumann
  • Die ibo Akademie ist anerkannter Schulungsanbieter des IREB®

Trainer:in

Axel-Bruno Naumann - Trainer, Senior Consultant und Produktmanager
Axel-Bruno Naumann
Trainer, Senior Consultant und Produktmanager

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugSternSternSternSternStern4.2
SeminarmethodikSternSternSternSternStern4.2
Qualität der UnterlagenSternSternSternSternStern4.1
Sicherheit und Kompetenz im ThemaSternSternSternSternStern4.5
Verständliche VermittlungSternSternSternSternStern4.4
Engagement des TrainersSternSternSternSternStern4.6
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungSternSternSternSternStern4.7

Teilnehmerstimmen

Anführungszeichen Die Themen wurden super vorbereitet und vermittelt. Besonders gut hat mir die direkte Transformation der Theorie an Praxisbeispielen und die angenehme Atmosphäre gefallen. Auch die offenen Diskussionen in der Seminargruppe und der Austausch mit der Seminargruppe hat ebenfalls einen großen Mehrwert geschaffen.Anführungszeichen 
Helge Kemp (Cosmos Lebensversicherungs-AG)
Anführungszeichen Besonders gut gefielen mir der kurzweilige Ablauf, die sehr gute Vorbereitung und die hohe Praxisrelevanz. Auch die sehr gut strukturierten Inhalte sowie das gemeinsame Arbeiten auf dem Miroboard gefielen mir sehr gut.Anführungszeichen 
Monika Heinz (EnBW Energie Baden-Württemberg AG)
Anführungszeichen Besonders gut gefielen mir die Moderation, die klare Abstimmung der Seminarzeiten und die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Auch gefiel mir, dass auf die Wünsche der Seminarteilnehmenden eingegangen wurde und, dass die Inhalte sehr gut vermittelt wurden.Anführungszeichen 
Marc-Oliver Kaul (Mesterheide Rockel Hirz Trowe AG Holding )
Anführungszeichen Anhand eines Praxisbeispiels, welches über die 3 Tage weiterverwendet wurde, hat man einen guten Einblick in die unterschiedlichen Techniken und Möglichkeiten erhalten, wie man strukturiert an das Thema herangeht. Es war auch spannend einen Austausch mit anderen zu haben und zu sehen, wie jemand anders einen Ansatz wählt. Dadurch ist mir auch noch mehr bewusst geworden, dass es wichtig ist alle Beteiligten an einen Tisch zu bringen, um zu einem Ergebnis zu kommen.Anführungszeichen 
Birgit Hansmann (VIENNA INSURANCE GROUP AG (VIG))
Anführungszeichen Besonders gut gefielen mir der Trainer und seine Erfahrungen im Bereich der Business Analyse. Außerdem gefiel mir die Vorstellung der Werkzeuge mit denen Anforderungen strukturiert erfasst werden können und die durchgehenden praktischen Übungen anhand des mitgebrachten Beispiels.Anführungszeichen 
Marc Eppenstein (Ernst Klett Verlag GmbH)
Anführungszeichen Mir gefielen besonders der Vortrag, die Gruppen- bzw. Einzelarbeiten sowie die Beispiele zur Praxis.Anführungszeichen 
Norbert Strübel (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)
Anführungszeichen Besonders gefiel mir die angenehme Lern-Atmosphäre. Die vorgestellte Techniken wurden gut erklärt und mit anschaulichen Beispielen unterstrichen. Der Trainer war jederzeit offen für Zwischenfragen. Die selbständige Anwendung der Techniken nach Erklärung und direktem Feedback machen schnell auf eventuelle Verständnislücken aufmerksam.Anführungszeichen 
Matthias Franz (cronn GmbH)
Anführungszeichen Besonders gefielen mir die eigenen Beispiele des Trainers und, dass auf Anmerkungen der Teilnehmer eingegangen wurde.Anführungszeichen 
Lucas Walter (Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

Nicht das passende Seminar gefunden?

Vereinbare einen Beratungstermin

Gemeinsam finden wir die passende Weiterbildung!



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Organisatorische Fragen? Ruf' uns gerne an!

+49 (641) 98210-300

Patricia Simon - Kundenbetreuung
Patricia Simon
Kundenbetreuung
Heike Borschel - Kundenbetreuung/Personal
Heike Borschel
Kundenbetreuung/Personal



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter