Zum Hauptinhalt springen

Prozesse digitalisieren

Prozessinnovationen mit RPA, KI, Big Data, BI, IOT & Co

Prozessmanagement hat sich vielerorts als Enabler für mehr Performance und Effizienz etabliert. Die Digitalisierung stellt nun völlig neue Herausforderungen an "gute" und passende Prozessgestaltung. "Volatiles" Kundenverhalten wird die Regel, neue Wettbewerbssituationen entstehen "ad hoc" durch die Möglichkeiten digitaler Technologien. In einem solch fragilen Umfeld ist ein bewusster Umgang mit der Prozess-Digitalisierung erfolgskritisch. Kunden und Kundenerlebnisse entscheiden letztendlich über den Geschäftserfolg - dazu müssen digitale und analoge Prozesse in Einklang gebracht werden.

Seminarbewertung

4.5SternSternSternSternStern(3 Bewertungen)

Nächster Seminartermin

28.09. - 29.09.2020 DetailsBerlin
centrovital
SeminarkennungPROZD IBO 2
Seminardauer2 Tage
Seminargebühr1.590,00 €
(inkl. MwSt. 1.892,10 €)

Ihr Nutzen

  • Bedeutung der Prozess-Digitalisierung verstehen
  • Begrifflichkeiten und Begriffsabgrenzungen kennenlernen
  • Zusammenhang Digital- und BPM-Strategie verstehen
  • Relevanz von digitalen und analogen Prozessen beurteilen
  • Agile Methoden für die Prozess-Digitalisierung anwenden
  • Vorgehensweise zur Einführung digitaler Prozesse verstehen

Zielgruppen

Führungskräfte und Mitarbeiter in den Rollen Prozessmanagement-Berater/-Experten, Prozessmanager, Leiter Prozessmanagement, Prozessmodellierer, -analyst, -auditor, -verantwortlicher, -mitarbeiter, Anforderungsmanager (für Prozess-Digitalisierung)

Inhalte

Grundlagen zur Prozess-Digitalisierung

  • Digitale Transformation als wesentlicher Treiber der Prozessdigitalisierung
  • Wesentliche Begrifflichkeiten im Kontext der Prozess-Digitalisierung
  • Bedeutung/Relevanz der Prozess-Digitalisierung in der Praxis

Strategie-Transformation und Prozess-Digitalisierung

  • Digital-Strategie als maßgebendes Element für die Prozess-Digitalisierung
  • Gemeinsame Ausrichtung von Digital- und Prozessmanagement-Strategie
  • Ambiguität der Prozess-Digitalisierung - differenzierte Betrachtungsweise

Digitale vs. analoge Prozesse

  • Identifikation passender und nicht passender (Teil-)Prozesse zur Digitalisierung
  • Kundenfokussierte Prozessgestaltung - digital UND analog

Überblick Digitaler Möglichkeiten

  • traditionelle versus robotergesteuerte Prozessautomatisierung,
  • Anwendungsgebiete Robotic Process Automation (RPA)
  • Toolansätze zur Prozessautomatisierung, Selbstentwickelte Software, Standardsoftware, Klassische BPM-Suiten, Entwicklerfreundliches BPM
  • Process Engine, BPMN, DMN, Orchestrierung von Microservices
  • Open Source Software, Digitale Plattformen
  • Chancen und Risiken von Künstliche Intelligenz (KI), Big Data, Business Intelligence (BI), Internet of things (IOT) Process-Mining

Methoden für die Gestaltung digitaler Prozesse

  • Design Thinking als Rahmenwerk zur (agilen) Entwicklung digitaler Prozesse
  • Customer Journey als Methode für das Design digitaler und analoger (Soll-)Prozesse
  • Prototyping digitaler Prozesse in der Workflow-Plattform

Einführungsstrategien für digitale Prozesse

  • Spezifisches Vorgehensmodell zur Einführung digitaler Prozesse
  • Change Management bei der Einführung digitaler Prozesse

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugSternSternSternSternStern4.0
SeminarmethodikSternSternSternSternStern4.3
Qualität der UnterlagenSternSternSternSternStern4.3
Sicherheit und Kompetenz im ThemaSternSternSternSternStern4.7
Verständliche VermittlungSternSternSternSternStern4.7
Engagement des TrainersSternSternSternSternStern4.7
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungSternSternSternSternStern4.7

Informationen zu Bewertungen

Weitere Termine

09.03. - 10.03.2021 Details
Berlin
Anzeigen
07.09. - 08.09.2021 Details
Berlin
Anzeigen
18.11. - 19.11.2021 Details
Berlin
Anzeigen

Welche Fragen haben Sie?

Foto
Ulf Reupke
+49 (641) 98210-368
Kontakt
 

Trainer

Foto
Axel-Bruno Naumann
+49 (641) 98210-374
KontaktTrainervideo
 
Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt