Zum Hauptinhalt springen
Seminar-Schnellfinder

KVP - Kontinuierliche Prozessverbesserung und Stabilisierung – Seminar

Prozesse täglich besser machen

Tetriselement Rot
Prozesse müssen leben! Erst einmal nichts Neues. Damit aber über die reine Dokumentation von Verfahrensanweisungen oder Standard Operating Procedures hinaus auch ein Denken und Handeln in Prozessen gelingt, ist ein integriertes KVP-System erforderlich. KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) umfasst z. B. eine positive Fehler- und Lernkultur, leistungsfähige Methoden und Tools (u. a. Lean-Management, Kanban-Boards, 7V, 5S) sowie eine akzeptierte Rollen- und Gremienlandschaft (z. B. KVP-Teams). Im Ergebnis wird der Regelkreis-Gedanke zum Normalzustand und KVP im Unternehmen dauerhaft zum Leben erweckt.

Ihr Nutzen

  • Bedeutung und Nutzen eines KVP-Systems verstehen
  • Erkennen, welche Ziele und Kennzahlen für den Prozess wichtig und aussagekräftig sind
  • Verschiedene Techniken selbst anwenden, um Schwachstellen des Prozesses zu erkennen und zu beseitigen
  • Prozessteams und KVP-Meetings etablieren
  • Denken und Handeln in Prozessen in der Organisation verankern
  • Typische KVP-Fehler vermeiden
Merkliste
Seminar weiterempfehlen
Informationen anfordern
Drucken

Nächster Seminartermin

 
25.02. – 26.02.2025 
Details
Berlin
Seminarkennung
KPM IBO 103
Seminardauer
2 Tage
1.380,00 €
(inkl. MwSt. 1.642,20 €)

Fragen zum Seminar?
Klären wir gerne persönlich!

Zielgruppen

Mitarbeiter:innen und Führungskräfte, die sich für eine Prozessrolle qualifizieren möchten: KVP-Coach, -Koordinator, Prozessmanagement-Berater/-Experten, Prozessmanager, Prozessorganisator, -designer, -gestalter, -modellierer, -controller, -analyst, -auditor, -verantwortlicher, -eigner, -leiter.

Inhalte

Grundlagen der kontinuierlichen Prozessoptimierung

  • Historie, Methoden und Vorgehen der kontinuierlichen Prozessverbesserung (KVP)
  • Prozesscontrolling als Regelkreis, PDCA-Zyklus
  • Prinzipien Lean Management. Agile Werte
  • Bestandteile eines KVP-Systems

Prozessziele und Prozesskennzahlen

  • Strategische Prozessziele operationalisieren (Prozessqualität, -zeiten und -kosten)
  • Definition von Prozesskennzahlen, Key Performance Indicators (KPI)
  • Objective and Key Results (OKR)
  • Prozesskennzahlentableau

Prozessleistungsmessung

  • Automatisierte und personenbezogene Messverfahren, Eignung der Messverfahren
  • Process-Mining, Prozessmonitoring, Multi-Moment-Monitoring, einmalige Erhebungen
  • Kennzahlenworkshops, Prozessdatensammelplan, Prozesscockpits, Prozessreporting
  • Adressatengerechte Aufbereitung von Prozesskennzahlen, Dashboards für Stakeholder

Prozessleistungsdiagnose

  • Prozesskennzahlen Soll-Ist-Vergleich, Prozessaudit
  • Statistische Prozesskontrolle, Streuung und Lage
  • Methoden und Techniken zur Prozessleistungsdiagnose (PROSA-Technik, PROSOMA, FMEA)
  • Bedeutung und Bestandteile von Kaizen
  • 7 Verschwendungen (7V), Arbeitsplatzorganisation mit 5A
  • Techniken der Ursachenanalyse, Five Whys
  • Industrielle Optimierungsansätze, Push- und Pull-Prinzip, JIT, Poka Yoke

Prozessleistungssteuerung

  • Kanban-Boards für KVP von Prozessen
  • Organisation von Prozessteams und KVP-Workshops
  • Steuerung und Kanalisierung von Sofort- und Projektmaßnahmen
  • Simulation von KVP-Meetings

Organisation der kontinuierlichen Prozessoptimierung

  • Aufgaben, Kompetenzen und hierarchische Einordnung von Prozessverantwortlichen, Prozessmanagern und (selbstorganisierten) Prozessteams
  • Rollenprofile, Gemien und Governance-Struktur
  • Entscheidungs-, Kommunikations-, Eskalationswege
  • Gremien und prozessuale Verankerung von KVP
  • Instrumente zur verbesserten Wahrnehmung von Prozessrollen
  • KVP-Performance bestimmen mit dem KVP-Panel

Weitere Informationen

Für umfassende Kenntnisse in Prozessmanagement besuchen Sie die Prozessmanager Ausbildung mit ibo-Zertifikat.
Trainer:in: Manuel Simon
  • Trainer:in: Manuel Simon

Trainer:in

Dr. Manuel Simon - Trainer und Consultant
Dr. Manuel Simon
Trainer und Consultant

Teilnehmerstimmen

Anführungszeichen Mir gefiel besonders, der roter Faden und die gute Führung durch die Präsentation. Gute Erklärung der Inhalte, sehr schlüssig und verständlich. Guter Mix aus Theorie und Teamarbeit.Anführungszeichen 
Ernst-George Edwin (Schwan Cosmetics International GmbH)
Anführungszeichen Rund um ein gelungenes Seminar. Die Kombination aus digitalen und analogen Medien via Zoom wurden sehr gut genutzt. Auch die Einbeziehung der Seminarteilnehmer und die Erarbeitung der Übungen am eigenem Beispiel war sehr gelungen. Vielen Dank.Anführungszeichen 
Sabrina Ritter (Alcedis GmbH)
Anführungszeichen Mir gefiel besonders das sehr persönliche und intensive Eingehen auf die eigene Struktur und die Möglichkeiten.Anführungszeichen 
Erik Bagus (Stadt Frankfurt am Main)
Anführungszeichen Besonders gefiel mir der intensive Austausch, die Methodenvorstellung und das Quiz zur Auflockerung.Anführungszeichen 
Falko Kandulski (Stadt Frankfurt am Main)
Anführungszeichen Die Kombination aus Theorie und Praxis sowie die Reflexion gefiel mir besonders. Außerdem wurden die Themen sehr verständlich erklärt.Anführungszeichen 
Andre Molitor (VOSS Automotive GmbH)
Anführungszeichen Die Übungen waren sehr praxisnah. Teilweise sehr fordernd aber sehr lehrreich.Anführungszeichen 
Silvio Lemke (Dataport AöR)
Anführungszeichen Mir gefiel besonders der Bezug, die Zusammenfassung, der Zusammenhang der Module. Das Gesamtbild war verständlich.Anführungszeichen 
Stefanie Gehn (Solufi GmbH)

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

Nicht das passende Seminar gefunden?

Vereinbare einen Beratungstermin

Gemeinsam finden wir die passende Weiterbildung!



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Organisatorische Fragen? Ruf' uns gerne an!

+49 (641) 98210-300

Patricia Simon - Kundenbetreuung
Patricia Simon
Kundenbetreuung
Heike Borschel - Kundenbetreuung/Personal
Heike Borschel
Kundenbetreuung/Personal



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter