Zum Hauptinhalt springen
Seminar-Schnellfinder

Prozessmanagement einführen und weiterentwickeln

Der passende Prozessmanagement-Ansatz für Ihr Unternehmen

Führt ein Unternehmen Prozessmanagement ein, ist es nicht damit getan, ein paar Regelungen zur Prozessmodellierung zu formulieren. Wie bei jedem neuen Management-Konzept stößt man auf vielfältige Widerstände. So werden häufig die neuen Prozessrollen nicht gelebt, veränderte Methoden und Techniken nicht angewendet oder es wird an alten Tools festgehalten. Oftmals wird auch eine neue Abteilung Prozessmanagement installiert, die ihren Platz im Unternehmen und ihre innere Organisationsstruktur erst finden muss. Wie Sie nachhaltig ein für Ihr Unternehmen passendes Prozessmanagement-System etablieren, steht im Fokus dieses Seminars.

Ihr Nutzen

  • Kompetenter Sparringspartner bei BPM-Einführungen
  • Tranformation durch das Bearbeiten eigener Praxisfälle
  • Sicherheit im Umgang mit Widerständen
  • Know-how bei Prozess-Governance und Organisation
  • Überzeugende Argumente für BPM im eigenen Haus
  • Vertraut mit allen Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren von Prozessmanagement-Entwicklungen
  • Best-Practices aus über 50 Prozessmanagement-Einführungen
Merkliste
Seminar weiterempfehlen
Informationen anfordern
Drucken

Nächster Seminartermin

22.11. – 23.11.2022  Details
München
Seminarkennung
POE IBO 24
Seminardauer
2 Tage
1.380,00 €
(inkl. MwSt. 1.642,20 €)

Weitere Termine

28.03. – 29.03.2023 Details
Online
Auswählen
07.11. – 08.11.2023 Details
Frankfurt am Main
Auswählen

Fragen zum Seminar?
Klären wir gerne persönlich!

Zielgruppen

Leiter Prozessmanagement-Abteilung, CPO (Chief Process Officer), Prozessmanagement-Berater, Prozessorganisator, CBPP® (Certified Business Process Professional®), Prozessmanagement-Coach, -Consultant, Prozessmanager

Inhalte

Basiswissen für die Einführung von Prozessmanagement

  • Prozessmanagement im Kontext anderer Ansätze wie Six Sigma, Lean, KVP, Agil
  • Widerstände, Ursachen und Erfolgsfaktoren eines Projektes zur BPM-Einführung
  • Gestaltungselemente eines Prozessmanagementsystems
  • Nutzen von Prozessmanagement

Prozessmanagement-Assessment

  • Organisation und Durchführung von BPM-Assessments
  • Reifegradmodelle zur Status-Quo-Ermittlung, CMMI, EFQM, OMEGA
  • Bewertungskriterien für Bestandteile des Prozessmanagements
  • Checklisten, Templates, Tools

Prozessmanagement-Konzeption

  • Vorgehensweise zum systematisches BPM-Design
  • Werkzeugkoffer für Lösungsentwurf, Kreativitätstechniken, Morphologische Analyse
  • Bewertungstechniken, Nutzwert-Analyse, Kosten-Nutzen-Analyse

BPM-Organisation

  • Rollenkonzepte und Gremienlandschaft
  • Organisation der Abteilung Prozessmanagement
  • Prozessmanagement-Board, Prozessarchitektur-Board
  • Profil Leiter Prozessmanagement-Abteilung, Chief Process Officer (CPO)
  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten BPM-Berater

BPM Governance

  • Prozessmanagement-Regelwerk
  • Entscheidung bei Prozessdurchführung und -gestaltung
  • Organisation der Prozessverantwortung
  • Hierarchische und agil organisierte Prozessveränderungen

Prozessmanagement-Software

  • Analyse bestehende IT-Landschaft BPM inklusive Schnittstellen
  • Kriterien zur Tool-Evaluation, Anforderungsanalyse, Lastenheften, Ausschreibungsunterlagen
  • Übersicht wesentlicher Toolanbieter
  • Bewertung und Auswahl der passenden Prozessmanagement-Software

Prozessmanagement-Implementierung und -Weiterentwicklung

  • Schulungskonzepte, internationale Standards
  • Technische und organisatorische Implementierungsunterstützung
  • Information, Kommunikation, Marketing, PR
  • Alternative Einführungsstrategien, Schlagartig, umfassend oder agil, iterativ
  • Prozessmanagement-Support und -Audit
  • KVP für Prozessmanagement

Trainer:in

Ulf Reupke - Trainer und Consultant
Ulf Reupke
Trainer und Consultant

Weitere Informationen

Dieses Modul ist Teil der Ausbildung Senior Prozessmanager:in mit ibo-Zertifikat. Buchen Sie alle Module der jeweiligen Reihe auf einmal, reduziert sich der Seminarpreis.
  • Sie profitieren durch qualitativ ausgezeichnete Unterlagen.
  • Dieses Training führen wir toolneutral durch.

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugSternSternSternSternStern4.5
SeminarmethodikSternSternSternSternStern4.3
Qualität der UnterlagenSternSternSternSternStern4.2
Sicherheit und Kompetenz im ThemaSternSternSternSternStern4.9
Verständliche VermittlungSternSternSternSternStern4.7
Engagement des TrainersSternSternSternSternStern4.8
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungSternSternSternSternStern4.8

Teilnehmerstimmen

Toller Trainer - sehr reflektiert mit viel Praxiserfahrung und sehr anschaulichen Beispielen.
Christian Kretschmer (DOS-Software-Systeme GmbH)
Man merkt, dass der Trainer eine Praxisnähe besitzt. Alle Fragen wurden super erklärt.
Tobias Kammerer (Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg)
Es war sehr gut, dass viel Transfer für das eigene Unternehmen möglich war. Außerdem gefiel mir der Praxisbezug besonders.
Stefanie Gehn (Solufi GmbH)
Besonders gefielen mir die Verständlichkeit der Unterlagen, die Anwendung an Praxisbeispielen und die praktischen Fälle.
Olaf Mohr (Stadtwerke Konstanz GmbH)

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

Nicht das passende Seminar gefunden?

Vereinbare einen Beratungstermin

Gemeinsam finden wir die passende Weiterbildung!



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Organisatorische Fragen? Ruf' uns gerne an!

+49 (641) 98210-300

Patricia Simon - Kundenbetreuung
Patricia Simon
Kundenbetreuung
Heike Borschel - Kundenbetreuung/Personal
Heike Borschel
Kundenbetreuung/Personal



Meine Kontaktdaten.
Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.




Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter