Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

 

 

Wir organisieren Effizienz.

Mehr Zeit fürs Wesentliche.

 

 

 

Praxistag Projektmanagement mit ibo netProject

am 11. Mai 2022 als Online-Veranstaltung

Bauen Sie sich Ihr Projektmanagement – ganz wie Sie es brauchen!

Bei unserem Praxistag Projektmanagement zeigen wir Ihnen, welche Bausteine wir Ihnen dafür zur Verfügung stellen.
Wenn Sie sich für den erfolgreichen Einsatz von ibo netProject in der aktuellen Projektmanagement-Praxis interessieren, dann sollten Sie unseren Praxistag nicht verpassen. Lassen Sie sich von den Vorträgen langjähriger Anwender:innen sowie der Nutzungsvielfalt von ibo netProject inspirieren und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden und Expert:innen aus.
Freuen Sie sich auf einen Tag, der Ihnen viel Wissenswertes für Ihre tagtägliche Projektmanagement-Praxis beschert, abgerundet durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit dem Zauberkünstler und Hirnakrobat Harry Keaton.
 

Jetzt anmelden

Warum Sie dabei sein sollten ...

  • Erhalten Sie wertvolle Impulse von erfahrenen Projektmanagement-Verantwortlichen in Form von fünf Praxisberichten zum Projektmanagement mit ibo netProject:
  • Lassen Sie sich inspirieren durch die Keynote und Moderation des Mentalmagiers Dr. Harry Keaton
  • Netzwerken – Erfahrungsaustausch rund um das Thema Projektmanagement

Was, Wo, Wann?

Was: Praxistag Projektmanagement mit ibo netProject
Wo: Online per Zoom-Meeting und YouTube-Livestream
Wann: Mittwoch, 11.05.2022, 09:00–16:15 Uhr

Termin im Kalender vormerken (.ics Kalender-Datei)

 

Jetzt kostenfrei anmelden

Agenda des Praxistages am 11. Mai 2022

Kai Steinbrecher von der ibo Software GmbH

09:00–09:10 Uhr

Begrüßung und Vorstellung von ibo
ibo Software GmbH

09:10–09:40 Uhr

Bausteine für Ihr Projektmanagement in ibo netProject

Stein um Stein – Bauen Sie sich Ihr Projektmanagement – passend zu Ihrem aktuellen Bedarf. Wir zeigen Ihnen in einer Kurzvorstellung den Funktionsumfang von ibo netProject und den Baukasten für Ihr persönliches Projektmanagement.

Markus Bönning und Cihad Inal von der Audi BKK

09:55–10:25 Uhr

Pragmatischer Einsatz eines Projektmanagement-Office mit ibo netProject

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die Einführung von ibo netProject bei der Audi BKK. Dargestellt wird auch der Aufbau eines Projektmanagement-Office für strategische Projekte und die Erweiterung des Projektmanagement-Office für operative Projekte. Sie erhalten einen Einblick über den Einsatz der einzelnen Dokumentations- und Berichtsarten im Single- und Multiprojektmanagement. Diesen Vortrag sollten alle Einsteiger in das toolgesteuerte Multiprojektmanagement und Anwender:innen mit einem pragmatischem Ansatz im Projektmanagement nicht verpassen.

Markus Bönning: "Vorteil für uns ist, dass der Einsatz des Tools in unterschiedlichen Flughöhen möglich ist: Man kann detailliert und auch kompakt unterwegs sein. Von Vorteil ist für uns u. a. auch die  Abgrenzung durch unterschiedliche Mandanten im System. Zudem kann ibo netProject zusätzlich zum Einsatz im Projektmanagement auch als reines Planungstool ohne Projektansatz genutzt werden."

Frederike Harder vom Kreis Segeberg

10:55–11:25 Uhr

Verwaltungsdigitalisierung mit ibo netProject: wie der Kreis Segeberg seine E-Government-Projekte umsetzt.

In diesem Beitrag erhalten Sie einen Einblick in die Gesamtstruktur der Verwaltungsdigitalisierung über ibo netProject. Aspekte dabei sind u. a. die Abbildung der Teilprojekte, die Zusammenarbeit der Projektteammitglieder und der hausweite Informationsfluss über die laufenden Projekte.

Frederike Harder: "Sehr vorteilhaft ist, dass wir nun über Fachbereichsgrenzen hinaus zusammenarbeiten können z. B. Dokumente austauschen und Aufgabenpakete planen und abarbeiten. Nützlich ist auch, dass wir Übersichten über alle Projektaufgaben und deren Status erhalten."

Stefanie Gölz von der Sparkasse Dieburg

11:40–12:10 Uhr

Durch Standardisierung ein effizientes Berichtswesen aufbauen

Es erwartet Sie ein Vortrag aus einer mittelständischen Sparkasse, welche durch ibo netProject Standardisierungen im Projektmanagement vorgenommen hat.

Stefanie Gölz: "Durch ibo netProject konnten wir bei der Bearbeitung von Projekten Standards für unser Haus definieren, die nun alle unsere Kolleg:innen softwareunterstützt umsetzen können. Darüber hinaus haben wir trotz aller Standardisierung auch hausindividuelle Besonderheiten in ibo netProject berücksichtigen können. Dies vereinfacht z. B. das Projektcontrolling. Von meinem Vortrag werden all die Projektmanager aus Sparkassen, Volksbanken oder anderen mittelständischen Unternehmen profitieren, die ihr Projektmanagement standardisieren und sich insbesondere beim Berichtswesen Arbeit erleichtern möchten."

Michael-Georg Ruttorf vom Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB)

13:15–13:45 Uhr

Digitale Transformation: Vom Gesetz – zur Strategie – zur Agenda

In diesem Vortrag geht es um die digitale Transformation und deren Bedeutung für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Vorgehen als „Modellbehörde Digitale Verwaltung 2020“. Der Referent geht dabei auf Best- und Worst-Practices bei der Umsetzung der Digitalisierungsprojekte ein. Die Nutzung und der Einsatz von ibo netProject wird dargestellt.

Michael-Georg Ruttorf: "ibo netProject ist im BIBB als zentrales Tool für die Projektsteuerung gesetzt. Der Vortrag ist interessant für Behördenvertreter, welche ähnlichen gesetzlichen Vorgaben unterliegen wie wir; aber auch für Projektleitungen, die ggf. in der Umsetzung noch nicht den Umsetzungsgrad erreicht haben wie unser Haus. Wobei: auch wir haben noch ein deutliches Stück Weges vor uns."

Ricarda Than und Sven Weichert von der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg eG

14:00–14:30 Uhr

Projektpriorisierung in der Volksbank BraWo

Sven Weichert: "Wir nehmen die Teilnehmer:innen mit auf eine Reise, beginnend von der Einführung von ibo netProject, über die Entwicklung einer Projektpriorisierung bis hin zu unserem Zielbild eines wirksamen und effektiven Multiprojektmanagements. Im Rahmen des Vortrags gehen wir genauer auf gemachte Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolge ein, die im Zuge der Umsetzung der Projektpriorisierung aufgetreten sind.

Ricarda Than: "Unser Vortrag ist besonders interessant für Teilnehmende aus Unternehmen, die sich ebenfalls mit der Frage des nächstwichtigsten Projektes auseinandersetzen und darauf (noch) keine Antwort haben oder Projektpriorisierung bereits umgesetzt haben und sich einen Austausch oder Impulse aus einem anderen Unternehmen wünschen."

Geheimnisse der Magie mit Harry Keaton

Keynote von 15:15–16:00 Uhr

Der Mentalmagier und Hirnakrobat begleitet Sie durch den gesamten Tag. Neben einer fesselnden Zaubershow dürfen Sie sich auf eine Keynote der besonderen Art freuen:

Die Macht der Illusion: Making the Impossible Possible

In seiner Keynote enthüllt Harry Keaton, wie Zauberer die Wahrnehmung ihrer Zuschauer lenken. Dazu nutzen sie genaue Kenntnisse über die Funktionsweise des Gehirns. In Keatons Vortrag wird deutlich, warum unser Gehirn für Illusionen so empfänglich ist.

Erasmus von Rotterdam wusste schon vor mehr als 600 Jahren, dass der Schein die Menschen stärker in den Bann zieht als die Wahrheit. Wir leben mit etlichen Illusionen sogar in Bereichen, wo man sie nicht erwartet: in der Politik, im Geschäftsleben und auch in ganz alltäglichen Situationen. Und diese Illusionen bestimmen unser Handeln viel intensiver als wir vermuten.

Jetzt kostenfrei anmelden!

Melden Sie sich kostenlos zum ibo Praxistag Projektmanagement am 11. Mai 2022 (Online-Event) an.
/



Gerne klären wir Ihre Fragen persönlich

T: +49 641 98210-670

Kai Steinbrecher - Produktmanager und Leiter Vertrieb ibo netProject
Kai Steinbrecher
Produktmanager und Leiter Vertrieb ibo netProject
Stefanie Kanzler - Key-Account-Managerin und Trainerin
Stefanie Kanzler
Key-Account-Managerin und Trainerin
Dirk Seel - Key-Account-Manager
Dirk Seel
Key-Account-Manager
Lorena Sehr - Account-Managerin und Trainerin
Lorena Sehr
Account-Managerin und Trainerin
Marco Vicente - Account-Manager und Trainer
Marco Vicente
Account-Manager und Trainer
Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter