Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

 

 

Wir organisieren Souveränität

Herausforderungen selbstbewusst lösen.

 

 

Diploma of Advanced Studies bzw. Certificate of Advanced Studies (CAS/DAS) mit den ibo-Zertifikaten

Europaweit anerkannter Abschluss für Masterstudiengänge

In Kooperation mit dem IOM | Institut für Organisation & Management an der Steinbeis-Hochschule-Berlin und der Steinbeis+Akademie können Sie Ihr ibo-Zertifikat um ein Diploma of Advanced Studies (DAS) oder ein Certificate of Advance Studies (CAS) erweitern. Beide Abschlüsse können europaweit für Masterabschlüsse anerkannt werden. Am IOM beispielsweise für den Masterstudiengang Business Management (Abschluss: Master of Science).
Praxisorientiertes und berufsbegleitendes Lernen, das wissenschaftlich fundiert ist – diese Ausrichtung verbindet die Steinbeis-Hochschule-Berlin und ibo seit langem. Die in die ibo-Methoden einfließenden wissenschaftlichen Erkenntnisse müssen praktikabel sein. Die Seminare erfüllen durch die gebündelten Kompetenzen von Steinbeis und ibo höchste Qualitätsansprüche. Nutzen Sie die Chance, neben Ihrem anerkannten ibo-Zertifikat einen Abschluss auf Hochschulniveau zu erzielen.

 

Ihr Nutzen als Teilnehmer

  • Zwei renommierte Weiterbilder: Steinbeis und ibo
  • Basis für das berufsbegleitende Masterstudium am IOM und der Steinbeis+Akademie
  • Zertifikat auf Hochschulniveau
  • Europaweit anerkannter Abschluss
  • Workload (äquivalent zu Credit Points) für das Studium anrechenbar
  • Aktueller Forschungsstand und Best Practices

Nutzen für Unternehmen

  • Modulare und integrierte Personalentwicklung
  • Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
  • Attraktiver Arbeitgeber für Fachkräfte, Dual-Studenten etc.

Diploma / Certificate of Advanced Studies (CAS/DAS) im Rahmen Ihres ibo-Zertifikats – das müssen Sie wissen:

Folgenden ibo Ausbildungen können um eine DAS bzw. CAS Zertifikat an dem IOM und der Steinbeis+Akademie erweitert werden:

  • Business-Analyst mit ibo Zertifikat zum DAS Business Analyse (2 Module, 300 Stunden Workload, äquivalent zu 10 CP)
  • Prozessmanager/in mit ibo Zertifikat zum DAS Prozessmanagement (2 Module, 300 Stunden Workload, äquivalent zu 10 CP)
  • Senior Prozessmanager/in mit ibo Zertifikat (Aufbaumodule) zum CAS Prozessmanagement-Systeme (1 Modul, 150 Stunden Workload, äquivalent zu 5 CP)
  • Change Manager/in mit ibo Zertifikat zum DAS Change Management (3 Module, 450 Stunden Workload, äquivalent zu 15 CP)
  • Organisator/in mit ibo Zertifikat zum DAS Organisationsdesign (3 Module, 450 Stunden Workload, äquivalent zu  15 CP)
  • Senior-Projektleiter/in mit ibo Zertifikat zum DAS Projektleitung (2 Module, 300 Stunden Workload, äquivalent zu 10 CP)
  • Agiler Projektmanagement-Experte mit ibo Zertifikat zum CAS Agiles Projektmanagement (1 Modul, 150 Stunden Workload, äquivalent zu 5 CP)
  • Agiler Coach mit ibo Zertifikat DAS zum Agile Organisation und Transformation (2 Modul, 300 Stunden Workload, äquivalent zu 10 CP)

 

Sie sollten

  • ein ibo-Zertifikat für das entsprechend gewünschte DAS/CAS wählen bzw. absolviert haben
  • eine Anmeldung zur Prüfung zum DAS/CAS über die ibo Akademie vornehmen (direkt bei der Buchung Ihres ibo-Zertifikats wählen Sie die Zusatzleistung im Warenkorb oder wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung T.: +49 (0)641-98210-300)
  • eine separate Datenschutzerklärung für das IOM eingesendet haben (diese finden Sie hier und auf unserer Lernplattform ibo-netCampus, vorzugsweise füllen Sie Sie zu Beginn Ihres Seminars aus)
  • die entstehenden Gebühren für das CAS/DAS entrichtet haben (die Sie über die ibo Akademie mit separater Rechnung erhalten)
  • für jedes Modul, das im Rahmen eines DAS/CAS anerkannt werden soll, eine Transferarbeit nach den Richtlinien des IOM anfertigen. Die Prüfungsrichtlinien finden Sie auf unserer Lernplattform ibo-netCampus®, die Trainer/innen im Seminar beantworten dazu Ihre Fragen. Die Transferarbeiten werden vom IOM bewertet.

Gut informiert entscheiden: Besuchen Sie ein Info-Webinar des IOM, um noch mehr Details zu den Anforderungen zu erfahren.

Der zusätzliche Abschluss Steinbeis-Zertifikat ist mit folgenden Kosten verbunden:

  • DAS Business-Analyse 590,- €
  • DAS Prozessmanagement: 590,- €
  • CAS Prozessmanagement-Systeme: 490;- €
  • DAS Projektleitung: 590,- €
  • CAS Agiles Projektmanagement: 490,- €
  • DAS Change Management: 690,- €
  • DAS Organisationsdesign: 690,- €
  • DAS Agile Organisation u. Transformation: 590,- €

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Rechnungsstellung erfolgt durch die ibo Akademie GmbH.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für das IOM NICHT storniert werden kann. Sie können allerdings die Prüfung innerhalb von 3 Jahren (Zeitraum inkl. Prüfungsleistung) nach Ihrem ibo-Zertifikat noch ablegen. 

Mit einer wissenschaftlich ausgerichteten Transferarbeit, in der Sie Ihre Fähigkeit zur Anwendung und Reflexion des Erlernten nachweisen und zeigen, dass Sie die Inhalte auf Ihre berufliche Praxis übertragen können, haben Sie die Möglichkeit Ihr ibo-Zertifikat mit einem in der Hochschulwelt anerkannten Diploma of Advanced Studies (DAS) oder Certificate of Advanced Studies (CAS) zu erweitern.

Die Erstellung der Transferarbeit wird am IOM betreut. Ein Beispiel einer Aufgabenstellung finden Sie unter dem Punkt „Wie sieht die Transferarbeit aus“. 

Webinare des IOM informieren Sie über die Anforderungen an die Transferarbeit und das weitere Vorgehen. 

Definieren Sie eine eigene Aufgaben-/Themenstellung, die für Sie im Rahmen Ihrer Unternehmenstätigkeit wichtig ist und Bezüge zu den Inhalten des Moduls hat. Typische sind die Einführung einer neuen Software oder die Verankerung eines neuen Prozesses im Unternehmen.

Mit diesem Beispiel geben wir Ihnen eine Eindruck von der Transferarbeit mit freier Themenwahl:  

  1. Ist-Situation bei/in …. (Ihrem Unternehmen/Ihrer Institution/Ihrer Abteilung)
    Beschreiben Sie kurz und knapp die Ist-Situation
     
  2. Soll-Situation bei/in …. (Ihrem Unternehmen/Ihrer Institution/Ihrer Abteilung)
    Was soll hinterher nicht mehr passieren oder was soll zukünftig besser gelingen?
    (Hier geht es noch nicht um Lösungen, sondern nur darum, was zukünftig besser als bisher gelingen soll)
     
  3. Identifikation denkbarer Lösungsansätze/Handlungsfelder
    Skizzieren und entwickeln Sie auf der Grundlage der Inhalte aus dem Seminar und weiterer aktuelle Literatur mögliche Lösungsansätze und Handlungsfelder, um sich der Sollsituation anzunähern.
     
  4. Selektion empfohlener Lösungsansätze/Handlungsfelder
    Entwickeln Sie – ebenfalls auf der Grundlage der Inhalte aus dem Seminar und weiterer Literatur – eine begründete Handlungsempfehlung an Ihre Vorgesetzten, in welcher Sie nicht nur angeben, welche Maßnahmen Sie empfehlen, sondern auch, welche Sie ausdrücklich nicht empfehlen, obwohl diese ebenfalls denkbar wären.

Diese Aufgabenstellung mit Erläuterungen und Vorlagen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung direkt vom IOM.

Buchen Sie jetzt Ihr hochschulfähiges ibo-Zertifikat:

Kontaktieren Sie uns

Foto
Bettina Schürhoff
Trainerin und Consultant
KontaktTrainervideo
 

 

Masterstudium

 

Masterstudiengang Business Management

So werden die ibo-Zertifikate mit DAS/CAS anerkannt

Der Masterstudiengang Business Management richtet sich an alle berufstätigen Personen, die praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert einen akademischen Abschluss in ihrem Fachgebiet anstreben. Dies können je nach Vertiefungsrichtung z. B. Projektleiter, Business-Analysten, Organisationsentwickler, Prozessmanager sowie Führungskräfte und Berater sein.
Der Masterstudiengang Business Management entspricht den Vorgaben des Bologna-Prozesses und wurde von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Der Studiengang ist modular aufgebaut. Neben den gemeinsamen Grundlagen (8 Module) wählen die Studierenden eine Vertiefung aus. Den Abschluss bilden Studienarbeit und Master Thesis.

 

Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter