Zum Hauptinhalt springen

PDCA-Zyklus

Der PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) beschreibt eine Methode der Problemlösung, die ihre Ursprünge im Qualitätsmanagement hat. Der iterative vierphasige Problemlösungsprozess findet auch bei der Kontinuierlichen Prozessverbesserung (KVP) bzw. beim Kaizen und im Agilen Kontext Anwendung. Er basiert auf einem von Shewart in den 1930ern entwickelten Modell zur iterativen Produktentwicklung, das von seinem Schüler William Edwards Deming in den 1940ern weiterentwickelt wurde und von japanischen Managern als Deming-Kreis bezeichnet schließlich zum PDCA-Zyklus verändert wurde.

Weiterführende Informationen finden Sie auch im Bereich Prozessmanagement.

Grafik zu PDCA-Zyklus

Sie wollen zum Thema PDCA-Zyklus immer auf dem neusten Stand bleiben mit Tipps und Tools aus der Praxis?

Jetzt zum ibo-Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Software für Ihr Prozessmanagement

Mit ibo Prometheus modellieren, analysieren und optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse intuitiv und effizient – Prozesslandkarten, Prozess- und BPMN-Diagramme mit wenigen Klicks.

zur Software

Fachbuch

Praxishandbuch Prozessmanagement
Das Standardwerk auf Basis des BPM Framework ibo-Prozessfenster®

Prof. Dr. Guido Fischermanns

11. grundlegend überarb. Auflage 2013
Über 50.000 verkaufte Exemplare! Inklusive BPMN 2.0 und Glossar.

zur Verlagsseite

Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter