Zum Hauptinhalt springen

Workflowgestützte Beurteilung

Im Zusammenhang mit einer Softwareanwendung bedeutet die workflowgestützte Beurteilung eine Durchführung von Mitarbeitergesprächen mithilfe eines Softwaresystems. Das System dokumentiert und koordiniert dabei die verschiedenen Phasen der Mitarbeitergespräche. Diese bestehen oft aus einer Selbst- und einer Fremdbeurteilung, sowie aus einem anschließenden gemeinsamen Gespräch zwischen dem Beurteiler und dem Beurteilten. Durch automatische E-Mails werden die Beteiligten über die anstehenden Gesprächsphasen und ihren Abschluss informiert. Die Grundlage des Workflows bildet ein Beurteilungsbogen, der in der Software abgebildet wird und im Rahmen der Gespräche zu beantworten ist.

Sie wollen zum Thema Workflowgestützte Beurteilung immer auf dem neusten Stand bleiben mit Tipps und Tools aus der Praxis?

Jetzt zum ibo-Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Seminar-Schnellfinder

ibo Software

Ob Prozessoptimierung, Projektmanagement, Organisation, Personalbemessung oder Revision - bei uns erhalten Sie zu jedem Thema die passende Lösung.

zur Software

ibo Schriftenreihe

Fachbücher aus der Praxis für die Praxis und andere Standardwerke im Fachverlag für Organisation und Management Verlag Dr. Götz Schmidt.

zur Verlagsseite

Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter