Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

 

 

Wir organisieren Vorsprung.

Bereit für die Arbeitswelt von morgen.

 

 

Erhebungsverfahren

Nicht jedes Erhebungsverfahren ist für jeden Bereich oder jedes Ziel geeignet. Mit der folgenden Auswahlmatrix möchten wir Ihnen eine kleine Hilfestellung an die Hand geben, damit Sie das richtige Verfahren zur richtigen Zeit verwenden. 
Wie so oft gilt aber auch hier: “Jede noch so gute und genaue Methode kann beim falschen Einsatz oder der falschen Handhabung schlechte Ergebnisse erzielen”. Daher sehen Sie die Auswahl lediglich als kleine Hilfestellung und sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen dazu haben. 

Die Unterscheidung zwischen Stabs- oder Leistungsbereich ist nur eine von vielen möglichen Auswahlkriterien. Letzten Endes geht es dabei um die Art der Aufgabe. Handelt es sich eher um Aufgaben, die repetitiv sind, also sich in der Art und Durchführung sehr stark häufen und gleichartig ablaufen, oder um Bereiche mit hohen Unterschieden bei der Aufgabenerledigung (z.B. Projektgeschäft) oder dispositiv kreativen Aufgaben.

Eine weitere Unterscheidung ist die Erhebung der Werte. Sollen durchschnittliche Bearbeitungszeiten betrachtet werden oder dreht es sich um die Gesamtbindung an der Aufgabe. Da Sie nicht immer nur auf Statistikmengen zurückgreifen können, ist es manchmal erforderlich, die Mengen erheben zu lassen. Dafür ist jedoch nicht jedes Erhebungsverfahren geeignet.Teilweise kann man die Verfahren auch in Kombination verwenden. Aber bitte bedenken Sie bei der Wahl des Verfahrens, die Mitarbeitenden so wenig wie möglich in ihrer täglichen Arbeit zu belasten und sie so wenig wie möglich zu befragen.

Lernen Sie die unterschiedlichen Erhebungsverfahren genauer kennen.

 

Analytische Schätzverfahren

Die Erhebungsperson nimmt auf Grundlage der eigenen Erfahrungswerte Schätzungen zur Bearbeitungszeit vor.

Analytische Schätzverfahren

Analytische Berechnungsverfahren

Die Erhebungswerte der Verfahren bilden den aktuellen Zustand ab und sind für repetitive Aufgaben geeignet.

Analytische Berechnungsverfahren

Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter