Zum Hauptinhalt springen

Kontinuierliche Prozessoptimierung

Prozesse täglich besser machen

Prozesse müssen leben! Erst einmal nichts Neues. Damit aber über die reine Dokumentation von Verfahrensanweisungen oder Standard Operating Procedures hinaus auch ein Denken und Handeln in Prozessen gelingt, ist ein integriertes KVP-System erforderlich. Dieses umfasst z.B. eine positive Fehler- und Lernkultur, leistungsfähige Methoden und Tools (u.a. Lean-Management, Kanban-Boards, 7V, 5S) und eine akzeptierte Rollen- und Gremienlandschaft (z.B. KVP-Teams). Im Ergebnis wird der Regelkreis-Gedanke zum Normalzustand und KVP im Unternehmen dauerhaft zum Leben erweckt.

Seminarbewertung

4.5WürfelWürfelWürfelWürfelWürfel(324 Bewertungen)

Nächster Seminartermin

11.11. - 13.11.2019Frankfurt am Main
Fleming's Conference Hotel Frankfurt  
 Termin eintragen (ical)
SeminarkennungKPM IBO 79
Seminardauer3 Tage
Seminargebühr1.790,00 €
(inkl. MwSt. 2.130,10 €)

Ihr Nutzen

  • Bedeutung und Nutzen eines KVP-Systems verstehen
  • Erkennen, welche Ziele und Kennzahlen für den Prozess wichtig und aussagekräftig sind
  • Gezielte Anwendung verschiedener Methoden und Techniken, um Schwachstellen des Prozesses zu erkennen und zu beseitigen
  • Prozessteams und KVP-Meetings etablieren
  • Denken und Handeln in Prozessen in der Organisation verankern

Zielgruppen

Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich für eine Prozessrolle qualifizieren möchten: KVP-Coach,-Koordinator, Prozessmanagement-Berater/-Experten, Prozessmanager, Prozessorganisator,-designer, -gestalter, -modellierer, -controller,-analyst, -auditor, -verantwortlicher, -eigner, -leiter.

Inhalte

Grundlagen der kontinuierlichen Prozessoptimierung

  • Historie des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP)
  • Vorgehen der kontinuierlichen Prozessoptimierung auf Basis des PDCA- Zyklus
  • Prozesscontrolling als Regelkreis
  • Bestandteile eines KVP-Systems

Prozessziele und Prozesskennzahlen

  • Prozessziele ableiten/identifizieren, Zielträger und Zielquellen
  • Zieldefinition mit SMART
  • Strategische Prozessziele operationalisieren (Prozessqualität, -zeiten und -kosten)
  • Definition von Prozesskennzahlen, Key Performance Indicators (KPI)
  • Gleichgewicht zwischen unterschiedlichen Zielen und Bedürfnissen externer und interner Kunden herstellen
  • Prozesskennzahlentableau

Prozessleistungsmessung

  • Automatisierte und personenbezogene Messverfahren
  • Prozessmonitoring, Multi-Moment-Monitoring, einmalige Erhebungen
  • Eignung der Messverfahren
  • Processmining
  • Setting von Kennzahlenworkshops
  • Prozessdatensammelplan
  • Prozesscockpits, Prozessreporting
  • Adressatengerechte Aufbereitung von Prozesskennzahlen (Dashboards je Prozessrolle)

Prozessleistungsdiagnose

  • Prozesskennzahlen Soll-Ist-Vergleich, Prozessaudit
  • Statistische Prozesskontrolle, Streuung und Lage
  • Methoden und Techniken zur Prozessleistungsdiagnose (PROSA-Technik, PROSOMA, FMEA)
  • Bedeutung und Bestandteile von Kaizen
  • 7 Verschwendungen aufspüren, Arbeitsplatzorganisation mit 5A
  • Techniken der Ursachenanalyse (u.a. Five Whys)
  • Industrielle Optimierungsansätze, Push- und Pull-Prinzip, JIT, Poka Yoke

Prozessleistungssteuerung

  • Kanban-Boards für KVP von Prozessen
  • Organisation von Prozessteams und KVP-Workshops
  • Steuerung und Kanalisierung von Sofort- und Projektmaßnahmen
  • Simulation von KVP-Meetings

Organisation der kontinuierlichen Prozessoptimierung

  • Aufgaben, Kompetenzen und hierarchische Einordnung von Prozess-Verantwortlichen, Prozessmanagern und (selbstorganisierten) Prozessteams
  • Rollenprofile, Gemien und Governance-Struktur
  • Gremien und Kommunikations-, Eskalationswege
  • Instrumente zur verbesserten Wahrnehmung von Prozessrollen
  • Kommunikationsformen und -mittel, Management von Stabilität
  • Prozessuale Verankerung von KVP
  • KVP-Performance bestimmen mit dem KVP-Panel

Weitere Informationen

Das Seminar kann einzeln gebucht werden oder als ein Pflichtmodul der Abschlüsse Prozessmanager/in und Prozessmanagement Expert/in. Buchen Sie alle Module der jeweiligen Reihe auf einmal, reduziert sich der Seminarpreis.

Teilnehmerstimmen

Mir gefiel besonders der Bezug, die Zusammenfassung, der Zusammenhang der Module. Das Gesamtbild war verständlich.
Stefanie Gehn (Solufi GmbH)
Mir gefielen besonders die Übungen, das Seminar generell und der Trainer.
Stefanie Dessipris (Heidelberger Lebensversicherung AG)
+ Sehr ausführliche Klärung von Fragen + Sehr individuelles Abholen
Isabelle Kappel (DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei)
Der Trainer – Absolut Top!
Stephan Brinkmannn (Piepenbrock Unternehmensgruppe)
Besonders gefielen mir Ausstrahlung, Souveränität und Kompetenz des Trainers.
Heinz Zierer (Franken-Schotter GmbH & Co. KG)
Mir gefiel die sehr angenehme Atmosphäre und der gute Austausch. Es gab viele Praxisbeispiele.
Ralf Häberle (Kreissparkasse Göppingen)
Der Trainer war sehr freundlich und kompetent und ist auf individuelle Fragen eingegangen.
Christian Kretschmer (DOS Software-Systeme)
Angenehmer Humor des Referenten, Kompetenz (Praxiserfahrung), klare und leichte Führung durch den Stoff (eingebunden in Lehrgespräch).
Sabine Lorenzen
Aufbau Seminar, kleine Wiederholung vorheriges Seminar. Übungen+Theorie gute Abwechslung, kleine Gruppen, Diskussion, strukturierte Aufbau.
Heidrun Dietle (Daimler AG)
Die Größe der Gruppe war sehr angenehm, hat eine sehr aktive Teilnahme und eine individuelle Vertiefung durch den Trainer möglich gemacht.
Thomas Grabosch (Delta Lloyd Lebensversicherung AG)

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.3
SeminarmethodikWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.3
Qualität der UnterlagenWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.2
Sicherheit und Kompetenz im ThemaWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.6
Verständliche VermittlungWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.6
Engagement des TrainersWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.7
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungWürfelWürfelWürfelWürfelWürfel4.7

Informationen zu Bewertungen

Weitere Termine

10.02. - 12.02.2020
Berlin
IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof
Anzeigen
25.05. - 27.05.2020
München
Munich Workstyle
Anzeigen
14.09. - 16.09.2020
Düsseldorf
NH Düsseldorf City
Anzeigen
30.11. - 02.12.2020
Hamburg
east Hotel & Restaurant GmbH
Anzeigen
25.01. - 27.01.2021
Frankfurt am Main
InterCityHotel Frankfurt Airport
Anzeigen

Welche Fragen haben Sie?

Foto
Prof. Dr.
Guido Fischermanns
+49 (641) 98210-320
KontaktTrainervideo
 

ibo Qualitätsversprechen

  • konsequenter Praxisbezug
  • internationale Standards
  • zertifizierte Trainer
  • flexible Lernformen
  • über 30 Jahre Erfahrung
  • Zufriedenheitsgarantie

Trainer

Foto
Manuel Rühl
+49 (641) 98210-367
Kontakt
 
Für Fragen rund um unsere Software wählen Sie
0641 98210 700

Für Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot wählen Sie
0641 98210 300

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontakt
Kontakt