Organisations
Entwicklung
 
Prozess
Management
 
Projekt
Management
 
Produkt
Management
 
Business
Analyse
 
Personal
Bemessung
 
Personal
Management
 
Revision
Compliance
 
  • Home
    • Übersicht
    • Software
    • Weiterbildung
    • Methoden Do-how
    • Beratung
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Organisationsentwicklung
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Prozessmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Prozessautomation
    • Fachmedien
  • Projektmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Produktmanagement
    • Übersicht
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Business Analyse
    • Übersicht
    • Offene Seminare
    • Inhouse Schulungen
    • Fachmedien
  • Personalbemessung
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Personalmanagement
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Revision Compliance
    • Übersicht
    • Software
    • Newsroom
    • Veranstaltungen
    • Wir über uns
  • Login mein ibo

Unternehmensarchitekt mit ibo-Zertifikat in Kooperation mit iteratec

In einer umfassenden praxisorientierten Ausbildung erlangen, verbessern und erweitern Sie Ihre Kompetenzen als Unternehmensarchitekt. Sie sind das Bindeglied zwischen Fachbereich und IT. Sie steuern und gestalten Veränderung, Innovation und kontinuierliche Verbesserung. Unternehmensarchitekturmanagement (UAM) hat das Unternehmen und seine komplexen Zusammenhänge als Ganzes im Fokus.

Erfolgreiche Unternehmen betrachten Business und IT und entwickeln eine integrierte Sicht. Neue Geschäftsmodelle und technologische Veränderungen können nur gelingen, wenn der Blick auf das Ganze vorhanden ist und darauf ausgerichtet wird.
Häufig wird UAM noch stark auf IT fokussiert (Enterprise Architecture Management, EAM). Erst im Zusammenspiel mit der Business Architektur auf der Fachseite vervollständigt sich das Bild für das Gesamtunternehmen.

Die Ausbildung zum Unternehmensarchitekt setzt diese ganzheitliche Ausrichtung um. Alle für das Unternehmensarchitekturmanagement (UAM) relevanten Themen werden in dieser Reihe in angemessener Breite und Tiefe behandelt. Sie erfahren, was UAM ist und welche Aufgaben Sie erwarten. Sie integrieren Ihre Rolle als Unternehmensarchitekt in die bestehenden Prozesse der Fach- und IT-Seite. Profitieren Sie davon, konkrete Anwendungsfälle anhand zahlreicher Beispiele und Berichte aus der Praxis kennenzulernen. Üben Sie anhand eigener Beispiele und wenden die Inhalte in Ihren eigenen Fragestellungen an.
Die Weiterbildung besteht aus vier Modulen á zwei Tage.

Termine zur nächsten Seminarreihe

13.09. - 14.09.2016Hamburg
18.10. - 19.10.2016Hamburg
08.11. - 09.11.2016Frankfurt
06.12. - 07.12.2016Frankfurt
SeminarkennungEAMR 2
Seminardauer8 Tage
Seminargebühr4.490,00 €
(inkl. MwSt. 5.343,10 €)

Ziele

Sie entfalten den Nutzen von Unternehmensarchitekturmanagement in Ihrem Unternehmen. Sie kennen und verstehen Ihre Aufgaben als Unternehmensarchitekt und planen erfolgreich und passgenau den Aufbau von UAM.

Sie kennen Frameworks wie TOGAF und Zachman sowie Modelle wie Archimate, um Ihre Unternehmensarchitektur zu modellieren.
Sie leiten initial ein für Ihr Unternehmen passendes, fokussiertes und operationalisiertes Metamodell her.

Sie ermitteln den Reifegrad Ihrer Unternehmensarchitektur und legen den richtigen Umfang für Ihr EAM fest. Sie entwickeln Ihre Unternehmensarchitektur in überschaubaren Schritten in der richtigen Reihenfolge weiter.
Sie kommunizieren Ihre Ergebnisse, präsentieren neue Einblicke und werden zum Dreh- und Angelpunkt für Entscheidungssicherheit bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens.

Zielgruppen

Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter in den Bereichen Enterprise Architecture Management, IT-Architekturmanagement, Unternehmensarchitektur, IT Governance / Steuerung, Risk und Compliance, Strategie, Unternehmensentwicklung, Betriebsorganisation, Organisationsberatung sowie an Prozessmanager, Prozessarchitekten, Business-Analysten, Business Engineers und Projekt- und Programm-Manager.

Inhalte

1. Modul: Überblick Unternehmensarchitekturmanagement – Nutzen für Ihr Unternehmen entwickeln und das richtige UAM-Modell ableiten
  • Definition Unternehmensarchitekturmanagement (UAM)
  • Metamodelle und Frameworks zur Abbildung der Unternehmensarchitektur: TOGAF, DoDAF, Archimate, Best Practice EAM
  • Systematisches Vorgehen - von Stakeholdern über Ziele - zur Erstellung des Metamodells
  • Ableitung einer spezifischen Unternehmensarchitektur; Entwicklung Meta-Modell
  • Die richtigen Elemente finden: Produkte und Prozesse, Kunden, Partner und Dienstleister, Vertriebs- und Kommunikationskanäle, Regularien und Gesetze, Aufbauorganisation und IT
  • Die Elemente richtig beschreiben: Definition, Detaillierung, Qualität, Identifikation, Verwendung und Interpretation
  • Muster und Beziehungen verstehen und dokumentieren
  • Visualisierungen der Unternehmensarchitektur: typische Visualisierungsformen, Ableitung und Festlegung spezifischer Visualisierungstypen (Prozesslandkarten, Bebauungspläne, SW-Landschaften, Facharchitektur, Geschäftsmodelle)
  • Überblick zu und Anwendung von Unternehmensarchitektur-Tools
2. Modul: Aufbau, Einführung und Weiterentwicklung des UAM – Praxisgerechte Werkzeuge und Prozesse für Unternehmensarchitekten
  • Best Practices für ein erfolgreiches Zusammenarbeitsmodell (EAM-Governance-House)
  • Rollen, Organisation und Gremien
  • Prozesse und Aufgaben: Pflege, Qualitätssicherung, Ist-Analyse, Soll-Architektur, Marketing
  • IT Governance Toolsuite (iteraplan, Prometheus-Adapter, CMDB-Integration)
  • Einführung von Unternehmensarchitektur
  • Mit Reifegradmodellen die richtige Größe für EAM festlegen
  • KPIs für UAM, Kosten-Nutzenbetrachtung, kritische Erfolgsfaktoren
  • Fallbeispiele und Best Practices (Geschäftsmodellentwicklung, Merger / Carve-Out, Re-Organisation, Digitalisierung)
3. Modul: Integration von UAM im Unternehmen – perfektes Zusammenspiel von Business und IT
  • Integrationspunkte mit Business
  • Ableitung von Vorgaben aus der Strategie-, Unternehmens- und Organisationsentwicklung - Bereitstellung von Ergebnissen des UAM für strategische Fragestellungen, neue Impulse setzen
  • Nutzung von Ergebnissen aus dem UAM in der Business Analyse
  • Unterstützung des Produktmanagements durch UAM bei der Entwicklung neuer Produkte und bei Produktanpassungen
  • Einsatz von Ergebnissen aus dem UAM im Projekt- und Prozessmanagement
Integrationspunkte mit IT
  • Bereitstellung von Informationen für Demand & Portfolio Management
  • Darstellung von Zusammenhängen für das Programm-Management
  • Bereitstellung von Vorgaben für die Anwendungsentwicklung
  • Unterstützung der Bereiche Security, Compliance und Business Continuity durch UAM
  • Wechselwirkung zwischen Release-Management und UAM
4. Modul: Kompetenzen, Methodik und Didaktik des Unternehmensarchitekten – UAM adressatengerecht kommunizieren
  • Soziale Kompetenzen als Basisanforderungen für Unternehmensarchitekten
  • Change Management: Veränderungen im Unternehmen kulturell begleiten, Phasen und Ebenen des Veränderungsprozesses verstehen, kritische Erfolgsfaktoren für Veränderungen identifizieren
  • Konfliktmanagement: Konfliktverständnis (Funktion, Arten, Kategorien), Rollen im Konflikt, Interaktionsmuster, Konflikte erkennen und nutzen, Konfliktstrategien und Konflikt-(Auf-) Lösung
  • Gesprächsführung, Adressatenanalyse und adressatengerechte Argumentation
  • Problemlösetechniken: systematische Bearbeitung von Problemen
  • Teamarbeit: ziel- und ergebnisorientiertes Vorgehen in Gruppen, systematische Themenbearbeitung
  • Ziele, Inhalte und Abläufe von Präsentationen: die eigene Arbeit erfolgreich "verkaufen"
  • Moderations- und Workshop-Techniken: Rolle und Aufgaben des Moderators, Visualisierung und Medieneinsatz, Visual Facilitation
Prüfungsleistung: Schriftliche Bearbeitung einer durchgehenden Fallstudie, wenn der Abschluss angestrebt wird Unternehmensarchitekt mit ibo-Zertifikat in Kooperation mit iteratec.

Weitere Informationen

Wir führen die Trainings in Kooperation mit der » iteratec GmbH durch. iteratec bietet als Software- und IT-Dienstleister hochwertige Beratung und maßgeschneiderte Softwarelösungen für EAM.
» Alle Infos zum Seminar als PDF herunterladen

Welche Fragen haben Sie?

Axel-Bruno Naumann
+49 (641) 98210-374
Kontakt
 

Weitere Reihen

14.03. - 07.07.2017
München
06.09. - 06.12.2017
Hamburg

ibo Qualitätsversprechen

  • konsequenter Praxisbezug
  • internationale Standards
  • zertifizierte Trainer
  • flexible Lernformen
  • über 30 Jahre Erfahrung
  • Zufriedenheitsgarantie

Trainer

Dr.
Björn Wüst
+49 (641) 98210-300
Kontakt
 
Dr.
Manuel Simon
+49 (641) 98210-300
Kontakt