Zum Hauptinhalt springen

Prozessmanagement Essentials

Prozessmanagement erleben - spielerisch einfach

Immer mehr Mitarbeiter/innen müssen sich ganz plötzlich mit Prozessen auseinandersetzen. Die Gründe sind vielfältig: zu lange Durchlaufzeiten, zu hohe Prozesskosten, Kundenbeschwerden aufgrund Prozessfehler oder mangelnde Qualität von Prozessoutputs. Mit dieser Simulation erleben die Teilnehmer zunächst hautnah, was es heißt in ineffizienten Prozessen zu arbeiten. Sie spüren aus eigener wie aus Kundensicht Verschwendungen, Leerlaufzeiten, Überlastungen, Reibungsverluste, Schnittstellenprobleme und unbefriedigende Prozessergebnisse. In jeder Spielrunde erleben sie direkt die Wirkung ihrer umgesetzten organisatorischen Maßnahmen. Durch die Arbeit in Prozessteams wird die prozessorientierte Kultur gefördert. Die Teilnehmer erkennen ihren individuellen Beitrag für die gesamte Prozessleistung und verstehen die Bedeutung von Prozessmanagement.
Merkliste
Seminar weiterempfehlen
Informationen anfordern
Drucken

Seminarbewertung

4.8SternSternSternSternStern(35 Bewertungen)

Nächster Seminartermin

07.12. – 08.12.2021 Details Online
SeminarkennungPROMES IBO 15
Seminardauer2 Tage
Seminargebühr1.380,00 €
(inkl. MwSt. 1.642,20 €)

Ihr Nutzen

  • Einen kompakten Überblick zu einem umfassenden BPM-Ansatz bekommen
  • Stellschrauben und Nutzen von Prozessmanagement anhand einer Simulation erleben
  • Mehrere Prozesstypen und deren Folgen für Optimierungsanätze erkennen
  • Prozesse und BPM im Kontext von Agilität, Digitalisierung und VUCA-Welt verstehen
  • Ideal für Einsteiger und alle, die einen schnellen Überblick zu Prozessmanagement suchen

Zielgruppen

Mitarbeiter aus allen Bereichen, die entweder bei Prozessoptimierungen mitwirken oder lediglich punktuell mit dem Thema in Berührung kommen und eine komprimierte, aber trotzdem fundierte Einführung in das Thema suchen.

Inhalte

Grundlagen Prozessmanagement

  • Prozessverständnis
  • Prozessmanagement-Definitionen
  • Wechselspiel von Aufbau- und Prozessorganisation
  • End-to-end-Prozesse, Prozesstypen, VUCA, Cynefin-Modell
  • Grundlegenden Vorgehensalternativen bei der Prozessoptimierung
  • Business Process Reenigineering (BPR) versus Kaizen
  • ibo Prozessfenster als BPM-Framework
  • Aktuelle Studienergebnisse zu Nutzen von Prozessmanagement

Prozesssimulation

  • Optimierungsansätze aus dem Lean Management
  • Werte aus Kundensicht und Wertstrom, 5A, 7V,
  • Push- und Pull-Prinzip, One-piece-flow, Taktung, bedarfsorientierte Produktion
  • Mass Customization, Agilität im Prozess, mutifunktionale Teams
  • Durchlaufzeit, Work In Progress (WIP), Kapazitätsauslastung, Ausschuss
  • verschiedene Modi der Prozessoptimierung und -steuerung

Strategiekonforme Ausrichtung von Prozessen

  • Kundenanforderungen, Persona-Modellierung
  • Kernkompetenzen, kritische Erfolgsfaktoren
  • Prozessarchitektur und Prozesslandkarten
  • Techniken zur groben Modellierung von End-to-end-Prozessen
  • Customer Journey Mapping
  • Prozessvisionen, Prozessinnovation,
  • Prozessorientierte Aufbauorganisation
  • Priorisierung von Kernprozessen

Projektorientierte Prozessgestaltung

  • Prozessauftragsklärung, Prozessziele,
  • Plangetriebenes und agiles Vorgehen
  • Grundlegende Arten der Prozessmodellierung, Flowchart, Swimlane
  • Prozesskennzahlen, Operationalisierung von Prozesszeiten, -kosten und -qualität
  • Schwachstellenanalyse, grundsätzliche Gestaltungsoptionen, Prozessdesgin

Kontinuierliche Prozessoptimierung

  • Prozesskennzahlen, Key Performance Indicators
  • Techniken des Prozessleistungsmessung, Process-Mining
  • Bestandteile eines KVP-Systems, Frequenz, Meetingarten
  • Prozesssteuerung mit Kanban-Boards
  • BPM-Rollen, Process Owner, Prozessteams

Prozessmanagement-Entwicklung

  • Bestandteile und Reifegrad von BPM-Systemen
  • Prozessmanagement-Einführung
  • BPM-Methoden, -Techniken und -Rollen permanent optimieren

Weitere Informationen

Das Seminar kann einzeln gebucht werden oder als ein Pflichtmodul der Abschlüsse Prozessmanager/in und Senior Prozessmanager. Buchen Sie alle Module der jeweiligen Reihe auf einmal, reduziert sich der Seminarpreis.

Teilnehmerstimmen

Die Arbeitsatmosphäre und die Wahl der Arbeitsmittel gefielen mir besonders. Außerdem wurde durch das Eingehen auf Teilnehmerfragen ein Bezug zur Praxis hergestellt.
Hauke Lührs (Hannoversche Volksbank eG)
Der rote Faden wurde während der gesamten Veranstaltung sehr gut aufgezeigt.
Selina Weisenburger (Unfallkasse Baden-Württemberg)
Sehr gut aufbereitete Unterlagen, sehr guter Ablauf und Arbeitsinhalt. Sehr gute Betreuung während des Seminars.
Ingrid Müller (Bayerische Versorgungskammer)
Auch online werden die Fortbildungen sehr professionell und mit äußerst kompetenten Dozenten durchgeführt.
Sofie Fischer (ZITiS - Zentrale Stelle für Informationstechnik)
Mir gefiel besonders der Einsatz der Medien (Flipchart) trotz Onlineschulung, die strukturierte und ruhige Durchführung des Seminars und die Einbindung der Teilnehmer (durch Abfragen).
Steffi Regling (privat)
Mir gefielen besonders die Übungen zwischendurch.
Lisa Klein (Berliner Sparkasse)
Besonders gut gefiel mir die Interaktivität des Seminars sowie die gesunde Mischung aus Theorie und Praxis.
Patrick Schumann (Nassauische Sparkasse)
Mir gefiel besonders die sehr hohe Kompetenz des Trainers.
Christian Langner (Spectra-Physics GmbH)

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugSternSternSternSternStern4.7
SeminarmethodikSternSternSternSternStern4.6
Qualität der UnterlagenSternSternSternSternStern4.6
Sicherheit und Kompetenz im ThemaSternSternSternSternStern4.9
Verständliche VermittlungSternSternSternSternStern4.9
Engagement des TrainersSternSternSternSternStern5.0
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungSternSternSternSternStern4.9

Informationen zu Bewertungen

Weitere Termine

28.10. – 29.10.2021 Details
Köln
Anzeigen
15.02. – 16.02.2022 Details
München
Anzeigen
15.03. – 16.03.2022 Details
Berlin
Anzeigen
30.08. – 31.08.2022 Details
Online
Anzeigen
11.10. – 12.10.2022 Details
Frankfurt am Main
Anzeigen

Trainer

Foto
Prof. Dr. Guido Fischermanns
Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter