Zum Hauptinhalt springen

Business-Analyse – Anforderungsmodellierung und Rolle des Business-Analysten

Anforderungen grafisch darstellen. Sich als Business-Analyst richtig positionieren.

Viele Anforderungen werden mit Text dokumentiert. Requirements zu modellieren bietet allerdings mehr Möglichkeiten: andere Sichtweisen, mehr Präzision und Fokus. Als Business-Analyst brauchen Sie entsprechende Kenntnisse, um Modelle formal und inhaltlich richtig zu erstellen. Wir begleiten Sie bei der Modellierung von Anforderungen für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen.
Eine (IT-)Lösung muss sich dann in der Praxis, in der täglichen Anwendung beweisen. Als Expert*in für Anforderungen können Sie bei der Lösungseinführung (Go-Live, Produktivsetzung) einen wertvollen Beitrag leisten. Wir zeigen Ihnen wie.
Verschiedene Rollen und Stellen beschäftigen sich mit Anforderungen: in Fachbereichen, in zentralen Teams, in der IT. Erst ein abgestimmtes Vorgehen und das richtige Konzept bringt den größten Nutzen. Positionieren Sie sich als Business-Analyst passgenau in Ihrem Unternehmen.
Wir machen Sie fit in 2 Tagen Präsenztraining und mit 4 ergänzenden Stunden Live-Online-Seminar.
Merkliste
Seminar weiterempfehlen
Informationen anfordern
Drucken

Seminarbewertung

4.7SternSternSternSternStern(2 Bewertungen)

Nächster Seminartermin

25.01. – 26.01.2022 Details Frankfurt am Main
IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd
SeminarkennungBAL2 IBO 7
Seminardauer2.5 Tage
Seminargebühr1.590,00 €
(inkl. MwSt. 1.892,10 €)

Ihr Nutzen

  • Modellierungstechniken zur unterschiedlichen Detaillierung von Anforderungen
  • Anforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven darstellen
  • Modelle passgenau einsetzen
  • Werkzeuge, um (IT-)Lösungen zu prüfen und zu begleiten
  • Ihre Rolle als Business-Analyst gestalten
  • Reflexion der Vor- und Nachteile der organisatorischen Einbettung von Business-Analysten
  • Handlungskompetenzen erleben

Zielgruppen

Business-Analysten, Product Owner, Mitarbeiterinnen im Requirements Engineering/ Anforderungsmanagement/Demand Management, IT-Koordinatoren, Mitarbeiterinnen im Lösungsteam oder Entwicklungsteam

Inhalte

Anforderungsmodellierung

  • Eigenschaften und Perspektiven von Modellen
  • Modellierung versus Anforderungstexte
  • Geeignete Modelle wählen
  • Modellierung mit UML
  • Kontextdiagramm
  • Use-Case (Anwendungsfall), Use-Case-Beschreibung und Use-Case-Diagramm
  • Datenmodellierung: UML-Klassendiagramm
  • UML-Zustandsdiagramme (Statechart)
  • Prozessmodellierung (BPMN, Folgeplan, SIPOC)
  • Tipps für jede Modellierungstechnik

Lösungseinführung

  • Bewertung vorgeschlagener Lösungen: Vor- und Nachteile, Wertbeitrag
  • Zuordnung von Anforderungen zu Releases und Lösungskomponenten
  • Definition der Transitionsanforderungen: vom Ist zum Soll
  • Leistungsüberprüfung der Lösung: Mehrwert, Kennzahlen zur Leistungsmessung

Rollen und Stellen in der Business-Analyse

  • Organisatorische Einbettung von Business-Analysten
  • Positionierung von Business-Analysten
  • Handlungskompetenz durch Fachkompetenz sowie Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenz

Weitere Informationen

Dieses Seminar ist das dritte von drei Modulen der Weiterbildung Business-Analyst mit ibo-Zertifikat. Profitieren Sie vom attraktiven Paketpreis, indem Sie alle Module einer Reihe auf einmal buchen.
  • Die Seminarreihe ist durch die führende internationale Organisation in Business-Analyse (IIBA®) geprüft.
  • ibo ist als Training Provider anerkannt durch IREB (International Requirements Engineering Board).
  • Unsere Trainings führen wir toolneutral durch.

Teilnehmerstimmen

Abwechslung von Vortrag und Übungen. Austausch mit den anderen Teilnehmern.
Ilse-Maria Grundler (PricewaterhouseCoopers AG)
Alles Gelernte hat für mich großen beruflichen Nutzen. Besonders gefiel mir der Praxistransfer. Der Trainer erhält Bestnoten. Ich wüsste nicht, was noch verbessert werden sollte.
Kathrin Reimann (SOKA-BAU)
Was mir besonders gefällt: + strukturierter Aufbau/Ablauf + praxisnahe Übungen + Moderation/Darstellung mit Flipcharts statt PowerPoint
Harald Noe (TUIfly GmbH)
Durch die gute, lockere Wissensvermittlung des Trainers war die Gruppe hoch motiviert. Gesamtatmosphäre und Wissensvermittlung war sehr gut!
Martin Schilling (DB Vertrieb GmbH)
Mir gefallen besonders die praxisrelevanten Übungen.
Michael Conrad-Rehberg (BSH Hausgeräte GmbH)
Mir gefiel besonders die Flexibilität im Seminar und die lockere und verständliche Vermittlung durch den Trainer.
Heidi Gerisch (Sopra Financial Technology GmbH)
Besonders gefiel mir die Themensicherheit des Trainers und die Veranschaulichung der Themen anhand von Praxisbeispielen.
Uwe Kobsda (Roche Diagnostics GmbH)
Mir gefielen besonders die praktischen Übungen und die kleine Gruppe.
Nurhan Bekirovski (ADAC Versicherung AG)

Seminarbewertung

Aktualität/PraxisbezugSternSternSternSternStern5.0
SeminarmethodikSternSternSternSternStern4.0
Qualität der UnterlagenSternSternSternSternStern5.0
Sicherheit und Kompetenz im ThemaSternSternSternSternStern5.0
Verständliche VermittlungSternSternSternSternStern5.0
Engagement des TrainersSternSternSternSternStern5.0
Freundlichkeit und TeilnehmerorientierungSternSternSternSternStern4.0

Informationen zu Bewertungen

Weitere Termine

02.11. – 03.11.2021 Details
Online
Anzeigen
29.03. – 30.03.2022 Details
Hamburg
Anzeigen
21.06. – 22.06.2022 Details
Köln
Anzeigen
21.11. – 22.11.2022 Details
Online
Anzeigen
17.01. – 18.01.2023 Details
Berlin
Anzeigen

Trainer

Foto
Dr. Manuel Simon
Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt
Newsletter
Newsletter